AGB

Auktionshaus COLOMBOS, Oliver Diekert

Einlieferungsbedingungen/Versteigerungsbedingungen

1.

a) Herr Oliver Diekert versteigert im Namen und für Rechnung des Einlieferers Waren. Sollte eine anderweitige Vereinbarung nicht bestehen, so ist der Versteigerer berechtigt, im Falle der erfolglosen Versteigerung innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Beendigung der Auktion den Gegenstand zu dem vorher vereinbarten Preis veräußern.

b) Der Einlieferer bestätigt, dass er Eigentümer der Sache ist und über diese verfügen kann. Der Einlieferer steht gegenüber dem Versteigerer entsprechend der Regelungen des Kaufrechtes für Sach- und Rechtsmängel des versteigerten Objektes ein.

c) Die Versteigung wird ausschließlich online über die Plattform www.auctionet.com abgewickelt.

d) Die Verkäuferprovision beträgt 16,81% zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19% für jede verkaufte Position.

e) Die zu verkaufenden Waren sind auf eigene Rechnung und Gefahr dem Versteigerer anzuliefern und ggf. wieder abzuholen. Die hierbei entstehenden Kosten für Transport, Transportversicherung trägt der Einlieferer. Der Versteigerer versichert, die Sachen für die Dauer der Einlagerung bei ihm gegen Einbruch/Diebstahl-, Feuer- und Leitungswasserschäden auf seine Kosten zum Schätzpreis zu versichern. Für weitergehende Schäden haftet der Versteigerer lediglich im Fall des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit.

f) Unverkaufte Objekte sind vom Einlieferer innerhalb von sieben Tagen nach Auktionsende abzuholen. Erfolgt eine Abholung nicht, so berechnet der Versteigerer eine Lagergebühr von EUR 25,00 pro angefangene Woche der Lagerung. Ausnahmen hiervon bedürfen einer schriftlichen Bestätigung. Der Versteigerer behält sich das Recht vor, die Waren zur Sicherung der Lagergebühren vier Wochen nach Ende der Auktion erneut zu versteigern. Eine Differenz zwischen dem Zuschlag und der angefallenen Lagergebühr sind vom Einlieferer zu zahlen.

g) Spätestens fünf Wochen nach Abschluss der Versteigerung erhält der Einlieferer von dem Versteigerer eine Abrechnung sowie die Auszahlung des Versteigerungserlöses, soweit der Versteigerer den entsprechenden Versteigerungserlös erhalten hat.

h) Aufgrund des § 26 des Deutschen Urheberrechtes ist der Versteigerer rechtlich dazu verpflichtet, beim Verkauf von Werken aller neuern deutschen sowie einiger ausländischer Künstler eine sogenannte Folgerechtsabgabe bei einem Zuschlag von mehr als EUR 400,00 zu erheben. Diese ist von der Organisation „Bild und Kunst“ erhobene Abgabe berechnet sich wie Folgt: Von dem Teil des Zuschlagspreises bis inklusive EUR 50.000,00: 4,00 %; Von dem Teil des Zuschlagspreises zwischen EUR 50.000,01 und EUR 200.000,00: 3,00 %; Von dem Teil des Zuschlagspreises zwischen EUR 200.000,01 und EUR 350.000,00: 1,00 % sowie von dem Teil des Zuschlagspreises zwischen EUR 350.000,01 und EUR 500.000,00: 0,50 % sowie 0,25 % von dem Teil eines Zuschlagspreises über EUR 500.000,01. Die entsprechenden Auktionsgegenstände sind gekennzeichnet.

i) Erfüllungsort ist der Ort des Versteigerers. Es gilt Deutsches Recht. Soweit der Einlieferer Vollkaufmann ist, wird als Gerichtsstand Hamburg vereinbart. Sollte eine der Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt.


Versteigerungsbedingungen

Anbieterkennzeichnung,

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung,

Widerrufsbelehrung für Verbraucher sowie Muster-Widerrufsformular

 

Anbieterkennzeichnung

Anbieterkennzeichnung:

Oliver Diekert

Scheideweg 35

D-20253 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 - 27806372

Email: info@colombos.eu

Umsatzsteuer-ID: DE246690385

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

§ 1 Geltungsbereich

Für Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller gelten bei Bestellungen über die Plattform auctionet.com die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsschluss

Bei einem Angebot auf der Plattform auctionet.com geben wir ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über diesen Artikel ab.

Hierbei werden Auktionsartikel zu der angegebenen Währung verkauft und bezahlt. Etwaige zusätzliche anfallende Gebühren in Bezug auf den Auktionsartikel sind in derselben Währung angegeben,  soweit nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist.

Der Kunde kann ein Gebot abgeben, in dem er sich in seinem Nutzer-Konto auf der Website einloggt und den hierfür vorgesehenen Abschnitt für die Abgabe eines Gebotes auf der entsprechenden Artikelseite des Auktionsartikels ausfüllt und absendet.

Der Kunde ist berechtigt, ein Gebot abzugeben, das mindestens dem in der Auktion angegebenen Wert entspricht oder er kann ein  Gebot abgeben, das dem Höchstbetrag entspricht, das der Kunde für den Auktionsartikel zu zahlen bereit ist („Höchstgebot“). Sofern der Kunde sich für die Abgabe eines Höchstgebotes entscheidet, wird automatisch für den Kunden geboten bis hin zur Abgabe des Höchstgebotes. Der Vertrag mit dem Kunden kommt zustande, wenn der Kunde am Ende einer Auktion das höchste Gebot abgegeben hat. Endet eine Auktion mit zwei gleich hohen Geboten, so wird der Vertrag mit demjenigen Bieter geschlossen, der zuerst das Gebot abgegeben hat.

§ 3 Zahlung

Es wird ausschließlich die Zahlungsart Vorkasse akzeptiert. Der Kunde kann entweder per Überweisung zahlen oder bar bei Abholung.

§ 4 Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang

Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Angebot ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 6 Mängelhaftung

a) Regelungen beim Verkauf von Neuware

Beim Verkauf von Neuware bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

b) Regelungen beim Verkauf von Gebrauchtware

Unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Mängelhaftungsfrist bei gebrauchter Ware bleibt die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen, unberührt. Des Weiteren bleibt unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Mängelhaftungsfrist bei gebrauchter Ware die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruhen, unberührt. Ebenfalls unberührt bleibt eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. 

Im Übrigen gilt für gebrauchte Ware eine Mängelhaftung von einem Jahr, wenn der Kunde Verbraucher ist. Die Mängelhaftung für gebrauchte Ware ist im Übrigen ausgeschlossen, wenn der Kunde Unternehmer ist.

Im Übrigen bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

§ 7 Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

7. 1 Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

7.2 Die wesentlichen Eigenschaften der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes.

7.3 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

7.4 Der Vertragstext wird durch uns nicht gespeichert und ist daher Ihnen als Kunde nach dem Vertragsschluss über uns nicht zugänglich.

7.5 Sie erhalten nach Vertragsschluss eine Email mit der Vertragsbestätigung und weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages. 

7.6 Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

7.7 Es werden nur die im Rahmen des jeweiligen Angebots aufgeführten Zahlungsarten akzeptiert. Weitere Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

7.8 Eingabefehler können Sie vor der endgültigen Abgabe Ihrer Vertragserklärung durch Überprüfung der Vertragserklärung auf einer gesonderten Internetseite von eBay erkennen und ggf. nach Betätigen des „Zurück“-Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigieren.

§ 8 Datenschutzinformationen

Als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle versichern wir Ihnen, dass die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen gesetzlichen Regelungen erfolgt.

Im Falle eines Vertragsschlusses werden die von Ihnen bei auctionet.com hinterlegten personenbezogenen Daten (Name und Adresse) von auctionet.com an uns übermittelt. Dementsprechend werden bei uns ausschließlich die von auctionet.com übermittelten personenbezogenen Daten bei uns erhoben. Diese Erhebung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke im Rahmen des  geschlossenen Vertragsverhältnisses.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut. In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Wir dürfen Sie bitten, sich mit entsprechenden Anfragen an die in der Anbieterkennzeichnung angegebene Adresse zu wenden. Sofern die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sind, werden die Daten auf einen entsprechenden Hinweis Ihrerseits selbstverständlich berichtigt. Sie haben ferner das Recht, Ihre Einwilligung in die Speicherung in die personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle einer entsprechenden Mitteilung werden die zu Ihrer Personen gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, die betreffenden Daten werden zur Erfüllung der Pflichten des geschlossenen Vertragsverhältnisses noch benötigt oder gesetzliche Regelungen stehen einer Löschung entgegen. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung eine Sperrung der betreffenden personenbezogenen Daten. Mit sämtlichen datenschutzrechtlichen Anfragen dürfen wir Sie bitten, sich an die in der Anbieterkennzeichnung angegebene Adresse zu wenden.

§ 9 Verschiedenes

Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, zum Schutz des Verbrauchers anzuwendenden gesetzlichen Regelungen und Rechte, von welchen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

 

Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsformular für Verbraucher

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Oliver Diekert

Scheideweg 35

D-20253 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 - 27806372

Email: info@colombos.eu

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular
 
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An

Oliver Diekert

Scheideweg 35

D-20253 Hamburg

Email: info@colombos.eu


- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-Bestellt am (*)/erhalten am (*)

-Name des/der Verbraucher(s)

-Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.